Bus gebucht: Wir fahren am 22.01.2017 ins Hochsauerland

Sauerlandfahrt_Bus
Jetzt steht es fest: Der Bus ist gebucht.

Zahlreiche Wintersportler der verschiedenen Disziplinen (Alpin, Snowboard und Langlauf) haben sich bereits für die Fahrt nach Neuastenberg (Postwiese) angemeldet. Ein Minibus reicht also nicht mehr aus und der Bus fährt auf jeden Fall. Das Telefon (0160 – 96568588) ist am Samstag zusätzlich von 13 bis 20 Uhr besetzt.

Alle weiteren Informationen zu unseren Fahrten ins Sauerland: HIER

Fortbildung beim WSV

Fortbildung17_3 Im Rahmen der Ausbildung zum Skilehrer fand am vergangenen Wochenende  der Erste Hilfe und Theorielehrgang vom WSV statt. 35 Teilnehmer aus ganz NRW wurden im Käthe Strobel Haus in Gummerbsbach von erfahrenen Ausbildern zwei Tage geschult. Neben der lebensrettenden Ersten Hilfe wurden auch Themen wie Materialkunde, Risikomanagement, Methodik und Didaktik, Recht, Umweltschutz im Schneesport und vieles mehr unterrichtet. Weiterlesen

Ski-Klub fährt am Sonntag, 22.01.2017, ins Hochsauerland

Sauerlandfahrt WinterbildUpdate, 19.01.2017: Der Bus fährt. Ein Minibus kommt nicht zum Einsatz.

Wegen der aktuell sehr guten Schneelage fährt der Ski-Klub Münster am kommenden Sonntag, 22.01.2017, zum Wintersport nach Neuastenberg (Postwiese). Die Fahrt gilt für Alpine, Snowboarder und Langläufer, die bereits auf den Brettern gestanden haben, aber auch für Wanderer und Rodler, seien sie nun Gäste oder vorzugsweise Mitglieder. Anfänger können leider nicht betreut werden und gehen in die örtliche Skischule.

Sauerlandfahrt_MinibusBei ausreichenden Anmeldezahlen  wird ein normaler Bus gechartert, ansonsten geht es mit einem Minibus zum Skilauf.Abgefahren wird pünktlich um 7.30 Uhr vom Schlossplatz (am D-NL Corps), die Rückkehr in Münster ist bis ca. 19.30 Uhr geplant. Verbindliche Anmeldungen, die einen Platz im Bus sichern, können am Donnerstag und Freitag (ab 17.00 Uhr) unter der Telefon-Nr.: 0160–96568588 getätigt werden.

Der Kartenverkauf findet im Bus statt. Wenn wir mit dem Minibus fahren, wird auf die im Programmheft (Seite 7) oder HIER angegebenen Preise ein Aufschlag von jeweils 5 € berechnet.

Alle weiteren Informationen zu unseren Fahrten ins Sauerland! – Klick!!

Keine Busfahrt ins Sauerland am 15.01.2017

Trotz der guten Wintersportbedingungen im Sauerland haben sich für die Busfahrt nicht genügend Teilnehmer angemeldet,so dass sich die Busmiete nicht rechnet.Daher müssen wir die für den morgigen Sonntag geplante Busfahrt nach Willingen im Sauerland leider absagen.

Für die nächste Woche laufen aber schon die Planungen, um bei wenigen Anmeldungen mit einem Minibus zu fahren.

Neues aus der Wintersportwelt

In den Alpen und im Sauerland hat endlich mal wieder richtig der Winter Einzug gehalten und die Wintersportorte sind bereit, die Lifte laufen zu lassen.

Dies wollen wir zum Anlass nehmen, die Aufmerksamkeit auf die größte Neuerung am Arlberg zu richten. Seit Dezember 2016 heißt es dort größer, schneller und weiter. Möglich macht dies die völlig neue Flexenbahn, die ausgehend von St. Anton, die Orte Stuben/Rauz und Zürs miteinander verbindet. Und unter Berücksichtigung des Skigebietes Warth-Schröcken liegt uns nun ein gesamtes Skigebiet mit 305 Pistenkilometern zu Füßen. Gerade St. Anton war schon immer der Einklang von sportlichem Fahren auf präparierten Pisten, aber auch dem Freeriden unberührter Hänge, und das alles auch im gesicherten Skigebiet. Und dem Einsteiger stehen entsprechende Guides zur Verfügung, die nur darauf warten, euch in die Off-Piste-Welt zu entführen.

Nun ist man am Arlberg noch einen Schritt weiter gegangen und hat das vielleicht größte Skigebiet zusammen geschlossen, in dem ihr schneller von Ort zu Ort kommt, an einem Tag am weitesten durch das gesamte Skigebiet fahren könnt, ohne eine Piste ein zweites Mal benutzen zu müssen.

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann fahrt mit uns vom 04.03.-11.03.17 zum Arlberg. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.