Jahresmitgliederversammlung am 13.06.18

Bei der gestrigen Jahresmitgliederversammlung wurden die Mitglieder des Vorstands mehrheitlich in ihren Ämtern bestätigt.

Die Fachwarte und Reiseleiter berichteten über die Veranstaltungen der vergangenen Saison und gaben einen Ausblick über das kommende Jahr.

Das Mehrangebot in der Jugendarbeit wurde sehr gut angenommen. Ausflüge in die Skihalle und Kletterparks sind als Winter- und Sommeraktivität weiterhin geplant. Auch Nichtmitglieder sind hierzu gerne eingeladen, um das Vereinsleben kennen zu lernen. Weitere Informationen hierzu erteilen gerne die Jugendwartin Petra Winkeljann oder die Vorstandsmitglieder.

Die Termine für das kommende Ski-Klub Jahr werden nach und nach hier auf der Homepage veröffentlicht. Vorbeischauen lohnt sich also!

Das neue Jahresprogramm 2018/2019 wird als Heft und online voraussichtlich nach den Sommerferien vorliegen.

Ski-Klub macht Maitour ins Münsterland

11 Unentwegte starten am Vormittag bei nasskaltem und regensicherem Wetter ins Münsterland. In Richtung Wolbeck an Alverskirchen vorbei. Mittagspause war in gemütlicher Runde bei der Gaststätte Strohbücker .

Weiter ging es dann bei klarem Sonnenschein nach Albersloh zur Eisdiele und weiter entlang der Werse wieder in Richtung Münster. Nach gemütlichem Abschluss beim Italianer am Hafen ging es dann nach Hause.

Es war ein toller gelungener Tag.

36 Skifahrer und 3 Wanderinnen hatten wieder eine schöne Zeit in Vorderlanersbach!

Vom 31. März bis 07. April 2018 hat unsere dritte Oster-Familien-Skifreizeit nach Vorderlanersbach ins Zillertal stattgefunden.

Die Schneeverhältnisse waren sehr gut. Im Januar und Februar hatte es im Zillertal sehr viel Schnee gegeben und somit waren die Pisten auch bis ins Tal gut zu befahren. Wie immer hat es in der ersten Nacht nach unserer Ankunft auch wieder Neuschnee gegeben und somit waren am ersten Tag die Pisten durch den Neuschnee bestens zu fahren.

Die Gruppe bestand aus 17 Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 19 Jahren und 20 Erwachsenen und zwei Übungsleitern. Unser Übungsleiter Jürgen hatte auch in diesem Jahr wieder die Ski unerfahrensten Kinder. Übungsleiterin Kerstin übernahm am ersten Tag die Wiedereinsteigerinnen und in den folgenden Tagen bekamen die Jugendlichen noch einige Lerneinheiten zu bearbeiten. Der ein oder andere Erwachsene schloss sich dieser Gruppe gerne an. Die restlichen Skifahrer mischten sich von Tag zu Tag neu. Der ein oder andere fuhr auch schon einmal für sich alleine.

Nach dem anstrengenden Ski-Tag wurde wieder das Rahmenprogramm der Play-Arena und die unterschiedlichen Freizeiträume von der Jugend genutzt. Zeitgleich fand der ein oder andere Erwachsene sich beim Apres-Ski im Kaser Mandl oder dem Hexenkessel wieder. Danach ging es noch in die Saunalandschaft des Hotel Forelle oder einfach zum chillen auf das Zimmer.

Die Wanderer hatten es nicht ganz so leicht mit ihren Wanderungen. Die Winter-Wanderwege waren aufgrund des vielen Schnees sehr schwierig zu begehen und mache Wanderung dauerte länger oder musste um geplant werden.

Ein Highlight für die Jugendgruppe war die Zillertaler Gletscherrunde. Durch eine Anregung von Martin, der auf dem Pistenplan die Empfehlung dazu gelesen hatte, wurde für den dritten Tag dieses Projekt geplant und durchgeführt. Insgesamt umfasst diese Runde 60 km Abfahrt und 15.000 Höhenmeter. Sie verteilen sich auf vier Skigebiete: Rastkogel, Eggalm, Penken, und den Tuxer Gletscher. Morgens musste die erste Gondel genommen werden und am Nachmittag, wenn die letzte Gondel schon geschlossen war, ging es bergab. Pausen und Brote gab es nur in den Liften, sonst hätte die Gruppe die Runde nicht geschafft. Aber am späten Nachmittag – nach der Ankunft im Hotel- gab es zufriedene und lachende Gesichter und der Slogan: „Mehr Skivergnügen an einem Tag geht nicht!“ bestätigt den gelungenen Tag.
Wir freuen uns schon wieder auf die kommenden Osterferien. Auch dann geht es wieder nach Vorderlanersbach ins Hotel Forelle. Das Skigebiet und das Rahmenprogramm für danach ist einfach super!

Nordic Walking-Treff Aasee startet am 29. März

Nordic Walking-Treff Aasee startet wieder durchMit der Umstellung der Uhren auf die Sommerzeit erfolgt der Start des Nordic Walking-Treffs am Aasee. Ab dem 29. März wird wieder donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr gewalkt, auch während der Schulferien. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hansa Segelhafen (Mecklenbecker Str.). Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen zu den Nordic Walking-Aktivitäten des Ski-Klubs gibt es hier…

Westdeutsche Alpine Skilehrermeisterschaft am 27. Januar 2018

Am 27. Januar 2018 richtet das wsv-Lehrteam im Skigebiet Postwiese in Winterberg-Neuastenberg wieder eine Alpine Skilehrermeisterschaft aus. Auch Teilnehmer aus den Disziplinen Snowboard und Telemark sind willkommen.

Startberechtigt sind:

  • DSV-Cardinhaber aller Lizenzstufen
  • Personen, die sich in der Lizenzausbildung befinden
  • Personen, die in einer Skischule als Skilehrer tätig sind

Weitere Informationen in der Ausschreibung…

Veränderungen im Vorstand: Magnus folgt auf Wolfgang als 2. Vorsitzender

Die Verjüngungskur im Vorstand des Ski-Klubs Münster schreitet weiter voran: Nachdem vor zwei Jahren der langjährige 1. Vorsitzende die Führung des Vereins in jüngere Hände gelegt hatte, wurde auf der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung am 8. Juni 2017 Magnus Wilde zum 2. Vorsitzenden gewählt und folgt damit auf Wolfgang Hoffmann, der das Amt seit Juni 2004 inne hatte. „Veränderungen im Vorstand: Magnus folgt auf Wolfgang als 2. Vorsitzender“ weiterlesen

Osterskifahrt: Tiefschnee und Sprünge über Schanzen

zillertal-11Die Osterfahrt ins Zillertal war in diesem Jahr abermals ein Erfolg. Auch diesmal bestand die Gruppe wieder aus Skifahrern und Wanderern. Das Wetter spielte zum Glück auch mit, denn bereits am Sonntag begann es zu schneien. Durch den starken Schneefall stand dem Skifahren natürlich nichts mehr im Wege und auch unsere Wanderer fanden trotz der Witterung sehr schöne geräumte Winterwanderwege. „Osterskifahrt: Tiefschnee und Sprünge über Schanzen“ weiterlesen

Traumpulverschnee im Winterwunderland in Vorderlanersbach

lanersbach17-04Vom 15. bis 22. April 2017 hat unsere zweite Oster-Familien-Skifreizeit nach Vorderlanersbach ins Zillertal stattgefunden. Trotz des späten Ostertermins in diesem Jahr hatten wir widererwartend beste Bedingungen auf dem Rastkogel. Es schneite sich ein und binnen drei Tagen gab es auf dem Berg ein Meter Neuschnee. Tiefschnee fahren auf und neben der Piste stand öfter auf dem Programm. „Traumpulverschnee im Winterwunderland in Vorderlanersbach“ weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreich bestanden G2-Prüfungslehrgang (Ski Alpin & Snowboard)

20170423-G201_smallDer Ski-Klub gratuliert Magnus (Ski Alpin) und Tine (Snowboard) zum bestandenen G2-Prüfungslehrgang. Besonderns freuen wir uns über das Ergebnis von Tine, die als Lehrgangsbeste bestanden hat. Damit verfügt der Ski-Klub über zwei weitere Trainer mit anerkannter Ausbildungsstufe. „Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreich bestanden G2-Prüfungslehrgang (Ski Alpin & Snowboard)“ weiterlesen

Neues aus der Wintersportwelt

In den Alpen und im Sauerland hat endlich mal wieder richtig der Winter Einzug gehalten und die Wintersportorte sind bereit, die Lifte laufen zu lassen.

Dies wollen wir zum Anlass nehmen, die Aufmerksamkeit auf die größte Neuerung am Arlberg zu richten. Seit Dezember 2016 heißt es dort größer, schneller und weiter. Möglich macht dies die völlig neue Flexenbahn, die ausgehend von St. Anton, die Orte Stuben/Rauz und Zürs miteinander verbindet. Und unter Berücksichtigung des Skigebietes Warth-Schröcken liegt uns nun ein gesamtes Skigebiet mit 305 Pistenkilometern zu Füßen. Gerade St. Anton war schon immer der Einklang von sportlichem Fahren auf präparierten Pisten, aber auch dem Freeriden unberührter Hänge, und das alles auch im gesicherten Skigebiet. Und dem Einsteiger stehen entsprechende Guides zur Verfügung, die nur darauf warten, euch in die Off-Piste-Welt zu entführen.

Nun ist man am Arlberg noch einen Schritt weiter gegangen und hat das vielleicht größte Skigebiet zusammen geschlossen, in dem ihr schneller von Ort zu Ort kommt, an einem Tag am weitesten durch das gesamte Skigebiet fahren könnt, ohne eine Piste ein zweites Mal benutzen zu müssen.

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann fahrt mit uns vom 04.03.-11.03.17 zum Arlberg. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Erste Oster-Familien-Skifreizeit im Zillertal

tux2016-08Vom 26. März bis zum 2. April 2016 hat unsere erste Oster-Familien-Skifreizeit nach Vorderlanersbach ins Zillertal stattgefunden. Die Fahrt stand unter dem Motto „Sich eine Auszeit nehmen“ und ist auch von Klein und Groß vollständig umgesetzt worden. 20 Kids im Alter von 2 bis 16 Jahren und 20 Erwachsene verlebten eine sportlich aktive und harmonische Zeit. „Erste Oster-Familien-Skifreizeit im Zillertal“ weiterlesen

Nordic Walking Lehrgang des WSV

Der Westdeutsche Skiverband bietet einen Nordic Walking Lehrgang für alle, die im Sommer ein Alternativ-Angebot suchen sowie für die, die ihre Nordic Lizenz-Ausbildung mit Nordic Walking als Praxis- und Nordiclehrgang* beginnen wollen. Der WSV wird vom 22. bis zum 24. April in Winterberg-Lenneplätze einen Lehrgang zum DSV Nordic Walking Trainer/in ausrichten. Anmeldungen und lnformationen über www.wsv-ski.de. „Nordic Walking Lehrgang des WSV“ weiterlesen