Weite Ausblicke vom Ettelsberg

Bei Sonnenschein, strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt verbrachten 50 Wintersportler am Sonntag (11. Januar) einen tollen Wintersporttag in Willingen. Zum dritten Mal in der laufenden Wintersaison ging es mit dem Ski-Klub-Bus ins Sauerland. Alpinskifahrer und Snowboarder tummelten sich auf den Pisten am Ettelsberg. Ebenfalls gute Bedingungen fanden die Skilangläufer in den Loipen im Bereich Große Grube und Lütkefeld vor. Vom Ettelsberg boten sich schöne Ausblicke weit über nebelverhangene Täler hinweg.

Aus Sicht der Wintersportler ist die Wetterprognose für das nächste Wochenende gut: Während im Münsterland das Tauwetter einsetzt, bleibt es in den Hochlagen des Sauerlandes kälter. Für Dienstag und Mittwoch sind sogar leichte Schneefälle angesagt. Ob der Skibus am 18. Januar wieder fährt, erfahrt Ihr ab Donnerstag hier.

Fotos: Birgit Kühn

3 Antworten auf „Weite Ausblicke vom Ettelsberg“

  1. Das hört sich ja echt total schön an. Ich überlege auch das nächste Mal mitzufahren.
    Fährt der Sonntagsskibus immer nach Willingen oder auch mal nach Winterberg, denn dort ist ein Fun Park. In Willingen gibt es meiner Meinung nach keinen oder ?

  2. Seit vielen Jahren sind wir -vornehmlich aus verkehrstechnischen Gründen – nicht mehr nach Willingen gefahren. Der eigentliche Grund für die wiederholten Fahrten nach Willingen in dieser Saison liegt in der Schneelage für die Langläufer, die nahezu die Hälfte der Fahrtteilneher stellen. In Willingen gibt es die höchstgelegenen Loipen, und auch die ‚Alpinen‘ finden dort die längsten Abfahrten vor. Sollte die „Naturscheelage“ es zulassen, werden wir auch andere Ziele wie Alt- und Neuastenberg oder gar Winterberg ansteuern.

Kommentare sind geschlossen.