Trainingsfahrt ins Alpincenter nach Bottrop (19.11.2017)

[Update, 12.11.2017] Jetzt die letzten Plätze sichern. Meldet Euch an!

Am Sonntag, den 19.11.2017, fahren wir zum Training ins Alpincenter nach Bottrop. Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Wir fahren um 8.30 Uhr mit dem Bus vom P&R-Platz Weseler Straße los und planen die Rückkehr zu 19.00 Uhr.

Details zu Preisen und zur Anmeldungen stehen bei den Trainingsterminen >> Ski-Training im Alpincenter Bottrop.

ANMELDUNG Petra Winkeljann,  Tel. 02501 58701, E-Mail: skihalle@ski-klub-muenster.de

Nachlese zur Trainingsfahrt nach Bottrop

Am 15.10.2017 veranstaltete der Ski-Klub Münster seine Auftaktveranstaltung der gerade startenden Wintersaison 17/18 in der Skihalle Bottrop.

Aufgrund des spätsommerlichen und warmen Wetters fanden wir super Bedingungen vor. Die Halle war angenehm leer und unsere Gruppe war eine der Wenigen, die sich auf der Piste tummelten. Wir fanden somit  optimale Übungsbedingungen vor. „Nachlese zur Trainingsfahrt nach Bottrop“ weiterlesen

Nordic Walking-Treff Aasee startet am 30. März

Nordic Walking-Treff Aasee startet wieder durchMit der Umstellung der Uhren auf die Sommerzeit erfolgt der Start des Nordic Walking-Treffs am Aasee. Ab dem 30. März wird wieder donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr gewalkt, auch während der Schulferien. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hansa Segelhafen (Mecklenbecker Str.). Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen zu den Nordic Walking-Aktivitäten des Ski-Klubs gibt es hier…

Erfolgreicher Sonntag im Alpincenter Bottrop

Bottrop-2 2016-01Auch am 4.12.2016 hat der Ski-Klub Münster wieder eine weitere Freizeit-Fahrt nach Bottrop in die Ski-Halle angeboten. Mit 45 Teilnehmern, davon 26 Kinder und Jugendliche, ist der Bus morgens um 8:30 Uhr vom P+R an der Weseler Straße  gestartet. Nach dem Motto, „wenn der Schnee nicht zu uns kommt, dann fahren wir dorthin wo welcher ist!“ war das frühe Aufstehen am Sonntag auf der Skipiste schnell vergessen. Ski- und Snowboard-Anfänger machten unter Anleitung der Übungsleiter ihre ersten Schritte auf den Brettern.

Die Begeisterung  wuchs mit dem Vertrauen zu sich selbst und zum Ende des Nachmittage hatten unsere Anfänger wieder tolle Erfolge.

Vorbereitet in den Ski-Winter starten

Der Countdown läuft – die neue Ski-Saison steht vor der Tür. Am 22. Oktober wird mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden der FIS-Ski-Weltcup eröffnet. Dann stehen nicht nur die Profis in den Startlöchern, sondern auch viele Wintersportler. Denn mit dem Startschuss in den Ski-Weltcup beginnt auch die Wintersaison 2016/17 für Breitensportler. Wer die Saisonvorbereitung bisher vernachlässigt hat, der sollte jetzt den Turbo zünden. DSV aktiv verrät Tipps und Tricks, wie Kurzentschlossene jetzt noch zur nötigen Pisten-Form finden und was auf keinen Fall vergessen werden darf. „Vorbereitet in den Ski-Winter starten“ weiterlesen

Ski-Klub fährt am 24.01.16 ins Sauerland

Zahlreiche Anfragen haben uns bereits ereilt, nun laufen die Planungen für die erste Fahrt ins Sauerland 2016! – Für Ski und Snowboard, aber auch für Langlauf stimmen nun die Bedingungen, als Ziel an diesem Sonntag ist Willingen gesetzt. Für die Langläufer werden zwei Übungsleiter vor Ort sein, für die Skiläufer und Snowboarder allerdings nur eine Person; somit kann alpiner Unterricht nicht angeboten werden. – Zu allen Informationen zu den Sauerlandfahrten geht es HIER! – Nähere Informationen zur Anmeldung für den kommenden Sonntag folgen im Laufe der Woche!!

Nordic Walking-Treff am Aasee gestartet

Sechs Mitglieder des Ski-Klubs waren am 29. März zum Auftakt der Nordic Walking-Saison am Aasee am Start. Bis Ende September findet der wöchentliche Nordic-Walking-Treff am Aasee statt. Ziel ist es, Kondition für die Aktivitäten im kommenden Winter zu sammeln. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Gewalkt wird donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr, auch während der Schulferien. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hansa Segelhafen (Mecklenbecker Str.).

„Enten gehen am Stock“

Ja ja……… so eine Trainerin kann echt grausam sein.

Der Tag hätte so schön sein können, hätte „Petrus“ nicht die Wolken aufgemacht

und der Trainingsplan hätte das Intervalltraining einfach ausfallen lassen.

Nun denn, 5 x 1000 m standen am 18.08.2010 auf dem Plan.

Aber sie kamen doch die „Stockenten“ denn ohne Fleiß kein Preis.

Hart war es, aber als es dann vorbei war, waren sie alle stolz über die tolle

Leistung !

Und auch die Trainerin, die stehts mit strengem Auge dabei, findet diese

Leistung kann sich sehen lassen. Hut ab !!