Eisiger Traumtag in Willingen

“Zieht euch warm an”, lautete das Motto am Sonntag (25. Februar 2018) für die Teilnehmer der Ski-Klub-Fahrt ins Sauerland. Ein eisiger Ostwind pfiff den insgesamt 25 Alpinskifahrern, Skilangläufern, Snowboardern, Rodlern und Wanderern in Willingen um Nase und Ohren. Doch dafür schien die Sonne umso schöner vom strahlend blauen Himmel.

Die überschaubar große Gruppe der Langläufer fuhr zunächst mit der Seilbahn auf den Ettelsberg hinauf, um dort in das Loipennetz einzusteigen.  Ziel war die Hochheide-Hütte oberhalb von Niedersfeld, wo eine Mittagsrast eingelegt wurde. Auf dem Rückweg unternahmen die Teilnehmer einen kurzen Abstecher zu Fuß zum Gipfelkreuz des Clemensberges. Eine herrliche Aussicht bot sich dort in alle Himmelsrichtungen.

Zurück auf dem Ettelsberg ging es vor der Talfahrt mit der Seilbahn noch hinauf auf die Aussichtsplattform des Hochheideturms. Neben dem gewaltigen Rundumblick eine gute Gelegenheit, sich wieder etwas aufzuwärmen.